Bereits seit Release der ersten Version unserer virtuellen Mitarbeiterin Laura AI hat der Kunde viele Möglichkeiten, sich zum Thema Baufinanzierung zu informieren: Neben der Objektdatenerfassung aus verschiedenen Immobilienportalen, um den Finanzierungsvorschlag passgenau auf das Vorhaben des Nutzers abzustimmen, können Baufi-Interessierte verschiedene Zinsbindungen mit unterschiedlichen Zinssätzen simulieren und über den Haushaltsrechner die persönliche Rate ermitteln. Darüber hinaus kann der Nutzer eventuelle Ansprüche auf Fördermittel, wie z.B. KfW-Kredite oder Wohn-Riester, prüfen und die Ergebnisse direkt in seine Finanzierung mit einberechnen lassen.

Jetzt in der Version 2 von Laura AI haben wir uns weiter wie bisher an den Kundenwünschen orientiert, um die bisherigen Erfolge weiter auszubauen und ein optimales Nutzererlebnis zu schaffen.

Wie diese Kundenwünsche aussehen zeigen die Zahlen verschiedener Studien: Demnach wollen weit über 80% der Befragten ein Online-Portal mit Vergleichsrechner zur Eingabe unterschiedlicher Finanzierungsparameter nutzen und 71% stehen dabei sogar einer Registrierung und der Angabe persönlicher Daten positiv gegenüber, um z.B. Finanzierungsvorschläge zu erhalten oder mehrere Konzepte miteinander vergleichen zu können. Ausgehend von diesen Kundenwünschen gibt es nun also für registrierte User folgende neue Funktionen innerhalb des Nutzerportals:

Konzepte verwalten

User können sich ab sofort ganz einfach mehrere Finanzierungskonzepte anlegen. Das kann z.B. der Fall sein, wenn man verschiedene Immobilien vergleichen möchte oder abwägen möchte, ob sich ein eigenes Bauvorhaben im Vergleich zum Kauf einer Bestandsimmobilie lohnt. In jedem der angegebenen Konzepte kann der Nutzer individuell seine Finanzierungsparameter bestimmen, Fördermittel einbauen und den jeweiligen Entwurf abspeichern, später fortsetzen oder als PDF exportieren.

Immobilien Suchagent

Oft ist es der Fall, dass Baufi-Interessierte alle Daten rund um ihre Finanzierung zur Hand haben und direkt loslegen könnten. Was aber fehlt: die passende Immobilie. Deswegen kann der User hier angeben, in welchem Ort und mit welchem Umkreis er ein Kaufobjekt sucht. Dazu kann er bestimmte Eckdaten rund um die gewünschte Immobilie angeben, wie z.B. die Quadratmeter, den Preis oder die Zimmeranzahl. Ergänzend hat der Nutzer die Möglichkeit zu bestimmen, welche Immobilienportale online durchsucht werden sollen und an welche E-Mail-Adresse diese Ergebnisse gesendet werden sollen. Diese Funktion bietet Banken die Möglichkeit, den Kunden frühestmöglich in der Customer Journey anzusprechen und mit entsprechenden Informationen zu versorgen.

Checklisten

Um sich auf den ersten Termin Vorort in der Bank entsprechend vorbereiten zu können und alle wichtigen Unterlagen beisammen zu haben, kann der Nutzer über diese Funktion seine persönliche Checkliste erstellen. Dabei wird z.B. berücksichtigt, ob der Kunde selbständig oder angestellt ist oder ob er bereits VR Bank Kunde ist oder nicht, was wiederum Einfluss auf die nötigen Unterlagen hat. Somit entsteht sowohl für den Kunden als auch für den Berater ein reibungsloser Ablauf im Erstgespräch und der Finanzierung steht nichts mehr im Wege.

Baukostenrechner

Möchte der Kunde keine Immobilie kaufen, sondern entscheidet sich für ein eigenes Bauvorhaben so kann er dank diesem übersichtlichen Rechner die zu erwarteten Kosten dafür ermitteln. Um möglichst exakte Ergebnisse zu erhalten wird bereits zu Beginn nach dem jeweiligen Standort des geplanten Baus gefragt, was entsprechenden Einfluss auf die Grunderwerbssteuer hat. Nachdem der Kunde das Ausstattungsniveau angegeben und die Immobilie bzgl. Größe, Anschlusskosten und weiteren Merkmalen beschrieben hat, erhält er das Ergebnis für die Baukosten und kann dafür wiederrum direkt ein neues Finanzierungskonzept anlegen.

Neben diesen neuen Funktionen haben wir Laura einem professionellen optischen Re-Design unterzogen. Wir bieten Usern also nicht nur auf funktioneller Ebene einen enormen Mehrwert, sondern kümmern uns zusätzlich darum, beim Kunden ein Premium-Feeling während der Laura AI Customer Journey zu erzeugen und dadurch die bestmögliche Interaktion zu erzielen.

GENOPACE

Last but not least: die GENOPACE-Anbindung. Möchte man Baufinanzierung in der Bank digital denken und umsetzen so kommt man an der GENOPACE Plattform nicht vorbei. Dementsprechend haben wir durch die Zusammenarbeit mit GENOPACE deren Schnittstelle implementiert und schaffen hier bankseitig zusätzlich einen enormen Mehrwert. Die in Laura AI angezeigten und in die Berechnungen einfließenden Zinsen werden direkt über diese Schnittstelle abgerufen. Dadurch entfällt innerhalb der Bank die händische Aktualisierung der Finanzierungsparameter z.B. bei Zinsänderung oder der Änderung der Bauspar-Konditionen. Ein weiterer wichtiger Bestandteil hier ist die Übertragung der Kundeninformationen direkt in die GENOPACE-Plattform: verifiziert sich ein User über seine E-Mail-Adresse und legt ein oder mehrere Konzepte an, so landen diese Konzepte direkt zusammen mit den weiteren Informationen rund um die Finanzierung direkt in GENOPACE. Dadurch entsteht ein Workflow ohne Medienbrüche, der Berater kann sich perfekt auf seinen Kunden vorbereiten und die weitere Abwicklung läuft wie am Schnürchen.

Na, neugierig geworden? Dann einfach ausprobieren unter www.jetzt-baufinanzieren.de – Viel Spaß!