Ein Überblick über individuelle Softwareentwicklung

Als innFactory GmbH fokussieren wir uns auf die Konzeption, Umsetzung und den Betrieb von individuellen Softwaresystemen. Dabei kommen verschiedenste Technologien und Teilbereiche der Softwareentwicklung zum Einsatz.

Sie können uns dabei in jeder Phase des Lebenszyklus einer Software ansprechen. Wir können Sie sowohl bei der Realisierung einer neuen Idee als auch bei der Neuprogrammierung eines veralteten Softwaresystems unterstützen. Sofern bestehende Softwaresysteme unseren Qualitätsanforderungen entsprechen sind wir auch in der Lage bestehende Software weiterzuentwickeln. Alternativ erarbeiten wir gemeinsam mit Ihnen einen Plan zur Ablösung der alten Software durch eine qualitativ hochwertige Neuentwicklung.

Unsere Software kann nach Fertigstellung sowohl im eigenen Rechenzentrum oder auch in der Public Cloud von uns oder von Ihnen selbst betrieben werden.

Appentwicklung

Ursprünglich auf dem iPhone gestartet findet man Apps heute quasi auf jedem „smarten“ Gerät. Von Apps für mobile Endgeräte, wie Smartphones und Tablett über Wearables wie Smartwatches bis hin zu Sprachassistenten wie Alexa und Google können wir Sie bei der Auswahl der richtigen Technologie unterstützen und das gewünschte Projekt als App für Sie umsetzen.

Überzeugen Sie sich selbst von unseren Fähigkeiten und laden Sie sich die iOS oder Android App der „Starbulls Rosenheim“ herunter. Diese App stellt eindrucksvoll dar, was mit guter Planung in kürzester Zeit umgesetzt werden kann.

Sie möchten weitere Informationen zum Thema Appentwicklung erhalten? Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erfahren sie mehr.

Apptechnologien

Technologien wie Flutter, React-native oder native App Entwicklung mit Swift und Kotlin kommen bei der Appentwicklung zum Einsatz.

Entwicklung von Webapplikationen

Webtechnologien

Technologien wie JavaScript, HTML5 in Verbindung mit modernen Frameworks wie React, Vue.js oder Webcomponents kommen bei der Webentwicklung zum Einsatz.

Webplattformen sind moderne Benutzeroberflächen, die über den Webbrowser dargestellt werden können. Bekannte Beispiele die vermutlich jeder bereits ausprobiert hat sind Google Mail oder Facebook. Aber auch einige Desktopanwedungen verwenden den Webbrowser als Basistechnologie. So nutzt Spotify die oben genannten Technologien für ihren Musikclient. Dieses Konzept funktioniert heute in Teilen sogar schon auf modernen Smartphones und Tablets und wird dort „Progressive Web App“ genannt.

Die wohl größte und bekannteste Webplattform, die wir bisher umgesetzt haben, ist der virtuelle Baufinanzierungsassistent „Laura AI“ der Volksbank Raiffeisenbank.

Sie möchten weitere Informationen zum Thema Webplattformen erhalten? Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erfahren sie mehr.

Cloud Computing

Cloud Computing ist ein Thema für Unternehmen von jeglicher Größe. Dabei verzichten die Unternehmen auf eine physikalische Infrastruktur vor Ort. Das heißt konkret, dass sie kein eigenes Rechenzentrum mehr benötigen. Alle benötigten Hardwareressourcen werden von den großen Cloudanbieter über das Internet zur Verfügung gestellt und lediglich gemietet. So lässt sich eine Software zu jeder Zeit funktionsfähig betreiben und es können auch kurzfristige Lastspitzen problemlos abgefangen werden. Fast all unsere Produkte verwenden moderne Cloud-Technologien, da sie dadurch weitaus kosteneffizienter betrieben werden können, als es in dem eigenen Rechenzentrum möglich wäre. Auch die Geschwindigkeit der Applikationsentwicklung nimmt deutlich zu, da fast alle großen Cloudanbieter wertvolle Werkzeuge zur Softwarentwicklung anbieten. Eine effiziente Cloudsoftware besteht dabei sowohl aus klassischen Backendsystemen als auch aus modernen Serverlessfunktionen, die nur dann bezahlt werden, wenn sie ausgeführt werden.

Sie möchten weitere Informationen zum Thema Cloud-Computing erhalten? Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erfahren sie mehr.

Cloudanbieter

Cloudanbieter wie Amazon Web Services (AWS), Google Cloud (GCloud) oder Microsoft Azure kommen im Bereich des Cloud Computings zum Einsatz.

Softwareentwicklung für Applikationsserver

Entwicklung von Applikationsservern

Programmiersprachen wie Scala und TypeScript kommen in einem Technologiemix mit Play 2, akka, lagom, NodeJS oder den Servereless Plattformen bei der Entwicklung von Applikationsservern zum Einsatz.

Jede Benutzeroberfläche die einen komplexeren Prozess abbildet muss ihre Daten irgendwo abspeichern. Aber auch IoT Sensoren müssen ihre übertragenen Daten in eine Datenbank übermitteln. Ob das Ziel der Daten in der Cloud ist oder bei Ihnen im Rechenzentrum spielt dabei im ersten Schritt keine Rolle. Die Applikationsserver übernehmen sozusagen die Vermittlung zwischen App und Datenbank. In großen Systemumgebungen teilt man diese Applikationsserver meist in moderne Microservices auf und kombiniert diese mit Nanoservices (auch als Serverless bekannt).

Sie möchten weitere Informationen zum Thema Applikationsserver erhalten? Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erfahren sie mehr.

BigData, IoT & KI

Durch das immer höhere Datenaufkommen werden Anwendungen von künstlicher Intelligenz für viele Unternehmen zunehmend interessanter. Auch die Verarbeitung von sehr großen Datenmengen ist durch Cloud Computing heute kein Problem mehr. Wenn man heute über künstliche Intelligenz redet sind meist „schwache KI“ oder auch „Experten KI“ gemeint. Dabei versucht die umgesetzt KI Software, die Logik aus vorhandenen Daten abzuleiten. Anders als beim klassischen Programmieren von Software sind in diesem Fall die Regeln und Muster nicht bekannt, sondern nur eine große Menge an Daten, sowie deren Interpretation.

Sie möchten weitere Informationen zum Thema BigData & KI erhalten? Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erfahren sie mehr.

Big Data & Künstliche Intelligenz

Technologien wie Tensorflow oder Spark kommen für die Analyse Ihrer Daten in Frage.

Betrieb & Wartung der Individualsoftware

DevOps & DevSecOps

Technologien wie Terraform und Continuous Integration bringen Ihre Applikation auf Kubernetes und co. in den Betrieb. Für das Monitoring kommen Tools wie Grafana und Prometheus zum Einsatz.

Da Software immer den aktuellen Standards entsprechend sollte, benötigen Sie einen starken Partner, der Ihnen bei allen Themen rund um das Thema Betrieb und Wartung zur Seite steht. Im Bereich der Wartung fallen beispielsweise regelmäßig wichtige Sicherheitsupdates innerhalb der Infrastruktur oder auch in verwendeten Softwareteilkomponenten an.

Da wir in unseren Systemen Wert auf höchste Qualität legen, nehmen wir uns am Anfang die Zeit den Prozess der Softwareentwicklung und des Testens für Sie zu automatisieren, auch DevOps genannt. So können wir Fehler im Betrieb minimieren und mögliche Fehlerszenarien so definieren, dass sie sich selbst reparieren. So können wir eine Verfügbarkeit von 99,995% garantieren.

Sie möchten weitere Informationen zum Thema Betrieb und Wartung erhalten? Kontaktieren Sie uns unverbindlich und erfahren sie mehr.

Softwareentwicklung | Appentwicklung | Big Data | IoT | KI

Sie haben Fragen?

Mit unserem erfahrenen Team aus hochqualifizierten Softwareentwicklern können wir Sie bei Ihren Ideen und Problemen im Bereich der Digitalisierung unterstützen. Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit!

  • Wir sind schnell.

  • liefern hochwertige Softwarequalität
  • lassen Sie nach der Veröffentlichung nicht im Regen stehen

  • und haben eine Erfolgsquote von 100% abgeschlossener Projekte!
Jetzt Kontakt aufnehmen!
Gründer der innFactory GmbH im Büro