Online Baufinanzierung mit und ohne Eigenkapital und Fördermittel – Laura.AI

Viele Familien träumen von den eigenen vier Wänden. Dank der aktuell niedrigen Zinsen lässt sich der Kauf oder Bau einer eigenen Immobilie derzeit auch sehr gut realisieren. Doch welche Schritte sind bei einem Finanzierungsvorhaben zu beachten? Und in wie weit gibt es Möglichkeiten, dem Traum des eigenen Zuhauses dank digitaler Hilfsmittel näher zu kommen? Diesen und weiteren Fragen haben wir uns gestellt und dabei nach einer mehr als einjährigen Entwicklungsphase eine Antwort gefunden, die die beiden Welten der Baufinanzierung und der Digitalisierung auf eine völlig neue Weise zusammenbringt: Unser Robo Advisor Laura AI

Wie funktioniert eigentlich eine Baufinanzierung?

Grundsätzlich steht jeder Kunde vor dem Erwerb einer Immobilie vor derselben Frage: Kann ich mir diese Immobilie leisten und wenn ja, wie? Um diese Frage zu beantworten, durchläuft man in der Regel einen in den Grundzügen immer gleichen Ablauf: Im ersten Schritt findet man eine Immobilie, z.B. auf einer der Immobilienportale wie Immobilienscout24 oder Immowelt, für die man sich interessiert. Daraufhin prüft man, wie viel Eigenkapital man in das Finanzierungsvorhaben mitbringt und ermittelt über eine Haushaltsrechnung bzw. Liquiditätsrechnung die monatlich zur Verfügung stehende Summe, die man in die Rückzahlung des aufgenommenen Darlehens stecken kann. Im nächsten Schritt sollte man sich über das Thema Absicherung informieren, um eventuelle Risiken z.B. durch eine Zinserhöhung nach dem Zinsbindungszeitraum vorab zu minimieren. Im letzten großen Schritt sollte man sich erkundigen, welche Förderkredite in Frage kommen. Solche Förderkredite können beispielsweise das Zinsänderungsrisiko durch lange Zinsbindungszeiträume senken oder generell die Aufnahme eines Teils der Darlehenssumme zu günstigen Konditionen ermöglichen. Sind diese Schritte erledigt, steht einem Finanzierungskonzept nichts mehr im Weg.

Und wo greift dir Laura zukünftig unter die Arme?

Dieses grundsätzlich immer sehr ähnlich ablaufende Schema einer Baufinanzierung ermöglicht es unserem Robo Advisor Laura, dich entlang der Strecke zu begleiten und zu unterstützen. Aber von vorne. In welchem Schritt wirst du zukünftig wie unterstützt?

Immobilie finden und festlegen

Der gängigste Weg ein Haus, Grundstück oder eine Wohnung zu finden, die den eigenen Vorstellungen entspricht, führt über eines der zahlreichen Immobilienportale wie Immobilienscout24 oder Immowelt. Hast du deine Traumimmobilie gefunden, kopierst du ganz einfach den Adresslink in der Internetzeile (z.B. www.immobilienscout24.de/expose/12345) und fügst ihn das Eingabefeld auf www.jetzt-baufinanzieren.de ein. Laura beginnt dann mit der Auswertung deiner Immobilie, sodass sich dein Finanzierungsvorhaben ganz konkret auf dein Traumhaus bezieht. Laura berücksichtigt dabei nicht nur die Hauptkosten wie Haus- und Kaufnebenkosten, sondern ermittelt darüber hinaus anfallende Aufwendungen wie Maklergebühren oder Grunderwerbssteuer. Hast du dir während der letzten Jahre bereits ein gewisses Kapital angespart (Eigenkapital) kannst du diese Summe einfach in deine Grunddaten eintragen und schon hat Laura die Rahmenbedingungen für deine Finanzierung festgelegt.

Deine Finanzierung

Wie oben beschrieben bildet die Haushalts- bzw. Liquiditätsrechnung die Basis für deine monatliche Rückzahlrate. Auf Basis der in deinem Haushalt lebenden Personen generiert dir Laura einen individuellen Vorschlag für die Veranschlagung deiner monatlichen Ausgaben. Möchtest du ganz persönlich deine Ein- und Ausgaben gegenüberstellen, um so deine monatlich zur Verfügung stehende Summe für die Darlehensrückzahlung zu ermitteln, hast du als Alternative zu den Vorschlägen von Laura die Möglichkeit, den Haushaltsrechner Position für Position durchzugehen. So erhältst du einen noch genaueren Überblick, wie deine Einnahmen und Ausgaben eigentlich aussehen und welche Möglichkeiten sich dadurch für dich ergeben. Das Ergebnis des Haushaltsrechners ist der monatliche Überschuss. Diesen Überschuss kannst du ganz einfach per Klick übernehmen und als Wunschrate für deine Finanzierung übernehmen. Mit dieser Wunschrate bist du auch schon im Hauptteil angelangt: In deinem persönlichen Darlehensrechner.

Der Darlehensrechner gibt dir einen Überblick über die bisher von dir und Laura ermittelten Einträge (Hauspreis, Kaufnebenkosten, Eigenkapital, Wunschrate, …). Darauf aufbauend entwirft dir Laura eine Grafik, in der die Restschuldkurve, also die Restschuld deines Darlehens zu jedem Zeitpunkt der Finanzierung, angezeigt wird. Wie bei jeder Finanzierung hast du auch hier die Möglichkeit, zwischen verschieden langen Zinsbindungen (z.B. 5 oder 10 Jahre) zu wählen. Der Zinssatz ist jeweils an diese Laufzeit gekoppelt und zeigt dir in deiner Restschuldkurve sofort die Auswirkungen deiner Auswahl an. Als ganz besondere Eigenschaft empfiehlt dir Laura sogar eine minimale Rate, also eine Ratenhöhe, die du nicht unterschreiten solltest, da sich die Finanzierung ansonsten durch eine mögliche Änderung des Zinssatzes nach der Zinsbindung als sehr riskant herausstellen könnte. Dieses Risiko durch eventuell höhere Zinsen nach dem Zinsbindungszeitraum nennt man Zinsänderungsrisiko. Doch auch hier hat Laura eine Antwort für dich.

Absicherung

Die zu Anfang erwähnten, aktuell niedrigen Zinsen sind verlocken, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Doch wie sieht es in 10 Jahren oder 15 Jahren aus, wenn der Zeitraum der gebundenen Zinsen endet und das restliche Darlehen neu verzinst wird? Wissen tut das niemand. Welche Auswirkungen eine Zinsänderung auf dein Vorhaben haben kann und wie du diesem Risiko entgegensteuern kannst hingegen schon. Laura gibt dir eine ausführliche Erklärung zum Zinsänderungsrisiko und gibt dir die Möglichkeit, verschiedene Zinsen zu simulieren. So siehst du sofort, welchen Einfluss eine Erhöhung der Zinsen um 2 oder 3% konkret für dein Vorhaben bedeuten kann. Eine Zinserhöhung kann sich dann auf zwei verschiedene Wege auswirken: Entweder möchtest du deine Wunschrate beibehalten, was eine Verlängerung der Laufzeit bewirken würde, oder du möchtest innerhalb derselben Zeit wie mit gleichbleibenden Zinsen fertig werden, was eine Erhöhung der Rate mit sich bringen würde. Um keine Angst vor dem Zinsänderungsrisiko haben zu müssen, zeigt dir Laura verschiedene Maßnahmen, um dieses soweit als möglich zu minimieren. Mittels eines Bausparvertrags, der dir günstige Konditionen für die Zukunft sichert, oder langen Zinsbindungen, die beispielsweise auch über Förderprogramme wie der Kreditanstalt für Wiederaufbau (kurz: KfW) erhältlich sind, beugst du diesem Risiko vor. Laura gibt dir dazu genaue Erklärungen zu Funktion und Wirkweise dieser Finanzierungsinstrumente und klärt dich auf, inwiefern diese Maßnahmen bei deinem Vorhaben nützlich sind.

Neben dem Zinsänderungsrisikorechner bietet dir unser RoboAdvisor noch die Möglichkeit, dich über die Bereiche Schadensfall und Flexibilität zu informieren. Ersteres gibt dir einen Überblick über mögliche Schäden wie Einbruch oder Haftungsschäden und zeigt dir Möglichkeiten auf, wie du diesen Ereignissen vorbeugst. Im Gegensatz dazu kann es während der Finanzierung auch zu unverhofften finanziellen Möglichkeiten kommen, wie Schenkung oder Weihnachtsgeld. Laura zeigt dir, wie du solche finanziellen Spielräume gezielt in deine Finanzierung miteinbauen kannst.

Fördermöglichkeiten

Neben dem klassischen Darlehen bei einer Bank eignen sich allen voran Fördergelder als ideales Kombinationselement für deine Finanzierung an. Günstige Zinsen, lange Laufzeiten, tilgungsfreie Anlaufjahre und hohe Zuschüsse machen Fördergelder zum perfekten Instrument für eine günstige und vor allem sichere Finanzierung. Gegenüber weniger bekannten Fördermöglichkeiten, wie die des Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (kurz BAFA) oder die der Bayerischen Landesbodenkreditanstalt (kurz BayernLabo), sind vor allem Wohn-Riester und die bereits oben erwähnten KfW-Kredite optimale Finanzierungsbausteine. Legst du bei deinem Vorhaben Wert auf das Thema Energieeffizienz, sei es bei einem Neubau oder bei der Sanierung einer Bestandsimmobilie, hilft dir Laura mittels eines kurzen KfW-Fragebogens dabei, passende Förderkredite zu ermitteln und deinem Finanzierungskonzept hinzuzufügen.

Individualisierung und Erstellung deines persönlichen Finanzierungskonzepts

Nicht jedes Finanzierungskonzept passt zu jedem. Darum hast du nun die Möglichkeit, die gerade bearbeiteten KfW-Kredite, das Bankdarlehen mit der von dir ausgewählten Laufzeit und den Finanzierungsbaustein Bausparvertrag individuell in dein Konzept aufzunehmen. Hast du dich entschieden, kannst du dir mit einem Klick dein persönliches Finanzierungskonzept erstellen. Laura hat dir dann auf Basis deiner individuellen Eingaben 3 verschiedene Finanzierungskonzepte erstellt, in denen die unterschiedlichen Finanzierungsbausteine auf verschieden Arten ineinandergreifen. Gefallen dir die Konzepte, kannst du diese nun ganz einfach per Klick an deine Filiale und an deinen Berater vor Ort weiterleiten und mit diesem einen Termin vereinbaren. Der Berater kann sich nun auf dein Vorhaben optimal vorbereiten und die nötigen Unterlagen zusammenstellen.

Deine Vorteile durch unseren Robo Advisor Laura AI

Laura ermöglicht es dir, dich vollkommen unabhängig von zu Hause aus über das Thema Baufinanzierung zu informieren. Grafiken zum Darlehensverlauf und zur Kombination verschiedener Finanzierungsbausteine ermöglichen dir einen ganz neuen Blick auf die Möglichkeiten, wie du deinem Traum vom eigenen zu Hause umsetzen kannst. Der interaktive Chatbot unterstützt dich dabei mit passenden Vorschlägen zu deiner persönlichen Finanzierung. Spiele verschiedene Finanzierungsszenarien durch und entscheide dich für deine individuellen Konzepte. Sobald du mit deinem Vorhaben zufrieden bist, freuen sich die Spezialisten in der Bank auf das persönliche Gespräch mit dir. Probier´s doch einfach gleich aus unter www.jetzt-baufinanzieren.de.

Comments

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.