Dies ist eine Produktseite! Über unsere Seite können keine Impftermine vergeben werden. Anfragen über das Kontaktformular oder per Telefon werden nicht beantwortet. Bitte verwenden Sie das Portal der Regierung. Für Termine in den Impfzentren ist nicht die innFactory GmbH verantwortlich.

Cotema – Software für Ihr Corona Impfzentrum

Deutschlandweit bereiten sich Länder und Kommunen gerade auf die freiwillige Massenimpfung und die Errichtung von Impfzentren vor. In erster Linie soll laut bayrischem Gesundheitsministerium die Terminvergabe rein digital ablaufen. Cotema unterstützt dabei als digitales Terminvereinbarungstool die nationale Impfstrategie der Bundesregierung und erleichtert die Koordination von Terminen bei den örtlichen Corona-Impfzentren. So sollen beispielsweise in Rosenheim bei ausreichender Verfügbarkeit des Impfstoffs rund 750 Personen am Tag geimpft werden. Dies erfordert eine reibungslos-funktionierende Infrastruktur und Logistik. Mit Cotema können Termine bis zu zwei Wochen vorausschauend gebucht und koordiniert werden.

Um flexibel verschiedensten Landkreisen mit unserer Lösung unter die Arme greifen zu können und um einen geordneten Ablauf zu ermöglichen, haben wir das Terminvereinbarungstool so skalierbar programmiert, dass es innerhalb von wenigen Tagen für den jeweiligen Landkreis gecustomized werden kann.

Am Ende dieses Beitrags finden Sie ein Video mit allen Funktionen, sowie die Erklärvideos für Ihre Mitarbeiter, sollte die Lösung bei Ihnen zum Einsatz kommen.

Wir haben für Cotema seit Juli 2021 sowohl eine Zulassung für das digitale Test-, als auch für das Impfzertifikat der Europäischen Union. Weitere Informationen zum digitalen EU-Zertifikat finden Sie unter https://innfactory.de/products/cotema/mit-cotema-vom-coronatest-zum-digitalen-eu-testzertifikat/.

„Aufgrund der hervorragenden Erfahrungen mit der Terminsoftware der Firma innFactory aus dem Digitalen Gründerzentrum ‚Stellwerk 18‘ beim Testzentrum auf der Loretowiese lassen wir auch für das Impfzentrum eine solche Software für die Online-Terminvereinbarung entwickeln.“

Hans Meyrl, Impfzentrums-Koordinator Rosenheim

TV Interview im RFO über unsere Software:

Kernfunktionen

Bürger können sich über mobile Endgeräte oder den Webbrowser einen Impftermin buchen und werden automatisch der entsprechenden Impfkabine innerhalb des Impfzentrums zugeordnet. Außerdem besteht die Möglichkeit zur Umsetzung einer teiloffenen Registrierung. Um den Fokus bei der Terminvergabe zunächst auf vulnerable und systemrelevante Personengruppen konzentrieren zu können, wir dabei zur Impf-Terminvereinbarung ein Code benötigt. Generiert werden diese Codes vom örtlichen Landratsamt. Dieses gibt die generierten Codes dann z.B. an die Polizei, Feuerwehr oder Pflegeheime aus. Des Weiteren können die Landratsämter die Auslastungen über ein integriertes Analysetools auswerten, um den zukünftigen Bedarf noch besser planen zu können.

Weitere Features

Neben den Kernfunktionen entwickeln wir kontinuierlich weitere Cotema-Features.

So kann zukünftig das örtliche Landratsamt Ärzte registrieren und Ihnen damit die Möglichkeit geben, selbst Termin-Codes zu generieren. Dabei werden Vorname, Name und E-Mail des Arztes angelegt, wodurch der Arzt eine Bestätigungsmail mit einem Link zum Cotema-Anmeldebereich erhält. Der Arzt vergibt ein Passwort und kann anschließend Codes mit einmaliger Gültigkeit generieren, die er an entsprechende Patienten weiterleiten kann. Der Vorteil dabei ist, dass vulnerable Personengruppen, die nicht in Pflegeeinrichtungen leben, über ihren Hausarzt Impftermine vereinbaren können. Der Code besteht aus Zahlen und Buchstaben, damit er notfalls auch telefonisch weitergegeben werden kann.

Alle derzeitig vollständig implementierten Funktionen

  • Jeder Landkreis erhält eine eigene Subdomain oder Domain mit einer eigenen Landingpage, auf dem die notwendigen Daten der Termin-Bucher abgefragt werden. Sollte ein Landkreis mehrere Impfzentren betreiben, erhält der Besucher zusätzlich eine Auswahl über den gewünschten Impfstandort.

  • Zusätzlich zu den Standardfeldern können beliebig viele weitere Eingabefelder pro Impfzentrum abgefragt und den Mitarbeitern vor Ort zur Verfügung gestellt werden. So kann zum Beispiel das Alter oder die eigegebene PLZ eingeschränkt werden. Aber auch optionale Felder wie Telefonnummer sind möglich. Diese Funktion ermöglicht es dem Landratsamt, die Termine nur an bestimmte Personen oder Personengruppen zu geben.

  • In jedem Impfzentrum können beliebig viele Impfkabinen angelegt werden.
  • Die Öffnungszeiten können pro Impfkabine in jedem Impfzentrum frei definiert werden. Zusätzliche offene und geschlossene Tage, wie Feiertage oder kurzfristige Impfmöglichkeiten, sind darüber hinaus definierbar. So Kann beispielsweise eine Impfkabine spontan öffnen, wenn kurzfristig Impfdosen zur Verfügung stehen, aber nicht genug Personal für alle Kabinen vorhanden ist.

  • Verschiedene Betriebsmodi der Impfzentren möglich:

    • Öffentliche Terminbuchung vorab ohne Codes mit Pflichtfeldern, die validiert werden und vor Ort überprüft werden müssen
    • Öffentliche Terminbuchungen vorab nur mit Buchungscode. Ein Landratsamt / Impfzentrum kann Buchungscodes für Personen oder Personengruppen erstellen oder diese Aufgabe an die Hausärzte delegieren.
    • Terminbuchungen nur durch die Mitarbeiter des Impfzentrums. Kann verwendet werden, um die mobilen Impfteams koordinieren zu können.
  • Besucher der Seite, die nicht angemeldet sind, können einen Termin nur innerhalb einer vom Impfzentrum definierten Zeit buchen, damit deren Termine nicht mit den Folgeimpfterminen kollidieren.

  • Die Impfzentren können über die Software festlegen an welchen Tagen wie viele Impfdosen zur Verfügung stehen oder auch aktiv Impfkontingente entfernen, wenn z.B. ein Teil der Impfdosen für die mobilen Impfteams ausgegeben wird. Der Algorithmus lässt die Terminbuchung dann nur so lange zu, wie Impfdosen zur Verfügung stehen. Die Software berücksichtig dabei auch die Folgeimpfung und blockiert für einen Patienten die entsprechend notwendigen Impfdosen, bzw. gibt bei No-Show Terminen diese wieder für neue Termin-Bucher frei.

  • Die Ansicht für die Impfkabinen lässt sich pro Impfkabine customizen und lädt automatisch neue Daten nach, somit hat das Personal vor Ort immer den aktuellsten Stand der Termine.

  • Die gebuchten Termine können nach Auslastung und nach Testgrund bzw. Impfcode vom Landratsamt ausgewertet und analysiert werden. So sieht man z.B. einerseits welcher Arzt besonders viele Buchungscodes verteilt hat, oder ob ein Buchungscode z.B. von Altenheim X besonders oft verwendet wurde. Des Weiteren lässt sich über die Show / No-Show Rate die Kapazität besser planen.

  • Jeder Termin-Bucher erhält per E-Mail eine Terminbestätigung, mit der er seinen Impftermin vorab auch wieder stornieren kann und sich einen Kalendereintrag für Outlook und co. generieren lassen kann.

  • Jedes Impfzentrum kann auf der Landingpage Zusatzinformationen einblenden, die ein Termin-Bucher zwingend lesen muss.

  • Die Lösung setzt auf verschiedene Benutzerrollen, die intuitives und schnelles Arbeiten vor Ort ermöglichen:

    • Benutzerrolle Gast: Kann Termine in Abhängigkeit der notwendigen Impfzentrumseinstellungen mit und ohne Code buchen, sofern ausreichend Impfkontingente vorhanden sind
    • Benutzerrolle Impfkabine: Sieht alle Termine in den Impfkabinen einer Teststation und kann für Patienten Folgetermine buchen.
    • Benutzerrolle Impfzentrum: Kann alle Einstellungen rund um das eigene Impfzentrum definieren und legt fest wie viele Impfdosen vor Ort verfügbar sind. Kann in der Variante mit Code außerdem Benutzergruppen über einen Buchungscode einladen (z.B. Code XYZ-ABC-123 für Polizei Rosenheim mit Gültigkeit 100x) oder auch Hausärzten im eigenen Landkreis die Möglichkeit geben Buchungscodes für deren Patienten zu erstellen.
    • Benutzerrolle Landratsamt: Kann alle Impfzentren im Landkreis sehen, verändern und analysieren. Kann eine Serie von Zugangscodes definieren, die dann z.B. als Serienbrief an die von der Ethikkommission definierten Personengruppen verschickt werden können.
    • Benutzerrolle Hausarzt: Bei Aktivierung dieser Variante erhalten vom Landratsamt ausgewählte Hausärzte einen eigenen Login, mit dem Sie für Ihre Patienten Buchungscodes generieren können oder für diese direkt einen Termin buchen können. Anders als die Buchungscodes für z.B. die Polizei sind die Codes von Hausärzten genau nur 1x gültig.
  • Spamschutz und Schutz gegen Bruteforce, durch reCAPTCHA v3.

  • Hochskalierbare Software as a Service Lösung für beliebig viele Landkreise in Deutschland und Betrieb in einem deutschen Rechenzentrum durch die innFactory GmbH.

  • Bedarfsplanung der Unterschiedlichen Impfstoffe abhängig von den Terminen
  • Optimiert für PC, Tablet und Smartphone

  • Druckfunktion der Termine am Ende der Terminstrecke

  • Excel Export
  • Suchfunktion fürs Callcenter und vor Ort

Cotema als Mitarbeiter im Impfzentrum verstehen

1. Überblick über die Software und Beschreibung aller Rollen

2. Die Basisfunktionen von Cotema als Landratsamt kennenlernen

3. Zusatzfunktionen die optional aktiviert werden können

4. Als Impfzentrum mit Cotema arbeiten

5. Als Hausarzt mit Cotema arbeiten

6. Die Terminvereinbarung als Besucher der Webseite

Cotema - Auch als Terminlösung für Corona Testzentren einsetzbar

Weitere Informationen zu Cotema für Testzentren finden Sie hier: Coronatest Bayern | Rosenheim

Zum Terminvereinbarungstool von Stadt- und Landkreis Rosenheim: https://rosenheim.coronatest.bayern

Mit dem Corona-Test-Vereinbarungstool haben Bürger die Möglichkeit, sich zu einem Termin am Testzentrum des Landkreises Rosenheim anzumelden. Mit der digitalen Lösung ermöglicht die innFactory einen geordneten Testablauf und es werden lange Wartezeiten vermieden. Zudem beugt es einer größeren Ansammlung wartender Menschen vor und ist dadurch ein elementarer Baustein, um mögliche Ansteckungen durch vermehrten persönlichen Kontakt zu vermeiden.

Mit dem Terminvereinbarungstool der innFactory sind wir als Landkreis Rosenheim sehr zufrieden. So geht Digitalisierung.

Otto Lederer, Landrat von Rosenheim

Kontaktieren Sie uns jetzt

Weitere Informationen zu unserer Software für Corona Impfzentren erhalten Sie über das nachfolgende Kontaktformular oder direkt von Maximilian Grassl per Telefon. Wir sind in der Lage mit Vorlauf von derzeit einem Tag einen Landkreis und deren Impfzentren komplett in der Software abzubilden. Sie liefern uns die notwendigen bzw. gewünschten Einstellungen und wir stellen Ihnen den Rest zur Verfügung. Cotema ist eine Plug’n’Play Lösung und kann dann monatlich gekündigt werden. Individuelle Wünsche können gegen einen Marktüblichen Tagessatz von uns umgesetzt werden.

BEI DER SOFTWARE HANDELT ES SICH NICHT UM DIE VOM FREISTAAT ENTWICKELTE TERMINVEREINBARUNGSLÖSUNG! ANFRAGEN ZU IMPFTERMINEN ÜBER UNSER KONTAKTFORMULAR BLEIBEN UNBEANTWORTET. WIR SIND EIN SOFTWAREHERSTELLER UND KEIN IMPFZENTRUM!