Projekt Beschreibung

Komro

IoT-Projekt: Smarte Raumluft-Messungen in Klassenzimmern

Im Rahmen des IoT-Projekts „Smarte Raumluft-Messungen in Klassenzimmer“ mittels der komro LoraWAN vernetzten Raumluft-Sensoren konnten wir als Partner der komro die dazu maßgeschneiderte App entwickeln. Die smarten Raumluft-Sensoren liefern viele verschiedene Werte, wie die CO2-Konzentration, Temperatur oder Luftfeuchtigkeit.

Eine dezente Nachricht auf dem Handy informiert die Lehrkräfte, sobald der eingestellte CO2- Grenzwert in einem Klassenzimmer überschritten wurde und es an der Zeit ist, den Raum zu lüften. Umgekehrt meldet die smarte App auch Entwarnung, wenn die CO2-Konzentration wieder gesunken ist.

„In Tobias Jonas von der Startup-Softwareschmiede innFactory fand die komro den passenden Partner zur Entwicklung der maßgeschneiderten App.“

– Frank Pauler, Leiter Marketing und Vertrieb, komro

V.l. StD Florian Ludwig (Karolinen-Gymnasium), Markus Heigl (IT komro GmbH), Tobias Jonas (CEO innFactory GmbH), Gert Vorwalder (GF komro GmbH) beim gemeinsamen Pressetermin am 23.10.20

Komro Rosenheim LoraWan Internet Cable
Komro Rosenheim LoraWan Internet Cable
Zum Pressebericht
Die ganze Success Story lesen

Screenshots & Bilder

IoT, Internet der Dinge über LoRaWAN

LoRaWAN IoT-Netzwerke sind mobile Datennetze zur massenhaften Anbindung von Sensoren. Die Technologie ist optimiert zur sicheren Übertragung kleiner Datenmengen. Für die Übermittlung von Sprache und Internetdiensten ist das Netzwerk nicht geeignet. Es werden nur sehr niedrige Sendeleistungen benötigt, bei einer ausgezeichneten elektromagnetischen Umweltverträglichkeit („grüne Funktechnologie“) und dennoch sehr großer Reichweite und guter Gebäudedurchdringung.

Verwandte Beiträge

0503, 2020

Was ist Event Sourcing und wie funktioniert es?

Durch die immer größeren Datenmengen kommen klassische SQL Datenbanksysteme bei Onlineplattformen, IoT Anwendungen und vielen weiteren modernen Softwarebeispielen beim Schreiben an ihre Grenzen. Dies liegt mitunter an dem Transaktion nach dem CRUD Prinzip. (CRUD = Create, Read, Update, Delete [...]

2103, 2018

Meetup zum Thema Machine Learning / Sprachtechnologien

Am 20.03.2018 haben wir wieder über unsere Meetupseite „innovationnow“ Gäste zum Thema „Machine Learning / Sprachtechnologien“ zu uns ins Haus eingeladen. Den zwei überaus spannenden Vorträgen zu diversen Technologien hinter Alexa, Siri und Co. folgten ca. 40 Gäste. Zusätzlich [...]

1607, 2017

akka Machine Learning Tool

Wir haben auf github eine erste Alpha Version unseres Machine Learning Tools "akka-lift-ml" unter der Apache 2.0 Lizenz veröffentlicht. Das Tool setzt nach der Arbeit eines Data Scientist an und übernimmt einen Großteil der Aufgaben im Betrieb von ML Systemen. Häufig spricht man auch von [...]

2906, 2017

AWS Artificial Intelligence Bootcamp

Heute fand das AWS Artificial Intelligence Bootcamp in den VW:Datalab in München statt. Wir waren selbstverständlich vor Ort und haben viel Neues über Deep Learning bei Amazon Web Services gelernt. Neben den AWS AI Diensten Polly, Lex, Recognition und der [...]