Autor: Anton Spöck

InUI & UX

Statemangement im großen Stil: Redux vs. MobX

Sobald eine Single-Page-Application (SPA) richtig groß wird, ist ein gutes Statemanagement gefragt. Der State umfasst sämtliche Daten, auf die die einzelnen Bestandteile der SPA zugreifen. Die einzelnen Bestandteile sind teilweise simple Komponenten um die Daten des States darzustellen. Dies ist relativ einfach, allerdings müssen sie vom Browser automatisch geändert werden, sobald sich die Datenbasis ändert….
InUI & UX

Nutzerverhalten analysieren – Integration von Google Tag Manager in React

Die User Experience ist der Schlüssel für erfolgreiche Anwendungen. Die Benutzerzufriedenheit ist das oberste Ziel, nur wenn das erreicht ist, hat eine Software langfristig Erfolg auf dem Markt. Gute Erfahrungen haben wir mit sog. Usability-Testessen gemacht, bei denen unterschiedlichste Teilnehmer neue und bestehende Funktionen ausprobieren und direkt Feedback geben – Ideal für die Prototyp und…
InInnovationen aus aller Welt

Management 3.0: Sind Manager schlauer als ihre Mitarbeiter?

Schon seit mehr als einem Jahr arbeiten wir nun an unserem Unternehmen innFactory. Dabei haben wir zahlreiche andere Unternehmer, Entscheider und Investoren getroffen. Viele waren Personen, die unzählige Stränge in den Händen halten und der Kopf von zum Teil mehreren tausend Mitarbeitern sind. Nach jedem Treffen mit solch wichtigen Personen und nach jedem längeren Gespräch…
InUI & UX

Von Chatbots und Agenten

Laut dem Chatbot Report von Salesforce verwendeten 15% der Kunden Chatbots als Kommunikationsweg zu Unternehmen innerhalb eines Jahres. Besonders im Customer Support sind Chabots stark vertreten. Die Erreichbarkeit rund um die Uhr und der effiziente Betrieb sind nur zwei Gründe für die wachsende Verbreitung.   Von der Beantwortung häufiger Fragen bis hin zur komplexen Antragsstellung sind…
InUI & UX

UI in einer Microservice Architektur

Wir bei innFactory setzen von Beginn an auf Microservices im Backend. Die technologische Unabhängigkeit und die flexible Skalierbarkeit zwischen den einzelnen Services sind in unseren Augen unschlagbar. Zusätzlich lassen Frameworks wie Lagom (Scala) das „Mehr-Overhead“ Argument verstummen. Letzte Woche war ich im Rahmen der Veranstaltung „Microservices“ als Dozent zu Gast an der Hochschule Rosenheim und…
InUI & UX

Das Potential von Sprachsteuerung

Je natürlicher und intuitiver eine Software oder Applikation bedienbar ist, desto höher ist die Akzeptanz und Zufriedenheit der Kunden. Gerade für Apps, die ein kurzes On-Boarding verlangen und die „schnell, nebenbei“ verwendet werden, ist eine einfache Bedienung in Kombination mit einer flachen Navigation durch die einzelnen Funktionen elementar. Entgegen diesem Paradigma soll eine App trotz…